Hefte helfen Bastelwerkstatt

Ein herzliches Hallo in der Hefte helfen-Bastelwerkstatt!


Hier finden Sie tolle Basteltipps, coole Experimente und pfiffige Upcycling-Ideen.
Alle Inhalte sind perfekt auf Kinder im Volksschulalter abgestimmt und können natürlich auch außerhalb der Schule wunderbar gegen Langeweile oder an laaangen, verregneten Nachmittagen eingesetzt werden.
Alle Bastelwerkstatt-Projekte können Sie zudem GRATIS als pdf downloaden.
Also ran an die Stifte, Scheren und Klebertuben, fertig, los!

P.S.: Für noch mehr Ideen abonnieren Sie gleich unseren Newsletter!>

Papiertulpe

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 30 Minuten

Sie brauchen

farbiges Faltpapier oder buntes Tonpapier
ein Blatt Papier
Bunt- bzw. Filzstifte oder Wachsmalfarben

So geht´s:
Ihr braucht dazu zwei (oder mehrere) Bögen quadratisches Faltpapier oder ihr schneidet euch selber Papierquadrate aus. Pro Tulpenblüte benötigt ihr ein Papierquadrat.

Beginnt mit einem der Papierquadrate. Faltet es so, dass 4 kleine Quadrate entstehen und öffnet es wieder. 

Dann faltet es diagonal zur Hälfte zu einem Dreieck. 

Faltet das entstandene Dreieck nochmals zur Hälfte, damit ein etwas kleineres Dreieck entsteht. Öffnet das letzte Dreieck wieder, somit erhaltet ihr erneut die Form des ersten Dreiecks. 

Faltet danach die äußere seitliche Spitzer in die Mitte zur Mittelfalz. 

Mit der anderen Spitze an der Seite müsst ihr diesen Faltvorgang ebenfalls durchführen. 

Nun nehmt ihr die zwei zur MItte gefalteten Papierflügel und schiebt sie etwas nach außen, sodass die Tulpenform entsteht. 

Wer möchte, kann noch aus grünem Buntpapier Blätter und einen Stiel ausschneiden. 

Das ganze kann man auf ein Blatt Papier aufkleben. So können hübsche Frühlingskarten oder tolle 3D-Blumenbilder gebastelt werden! 

Upcycling-Beet

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 20 Minuten

Sie brauchen

eine leere Milchtüte
gut deckende Farben
PInsel
Schere
mehrere Stücke Küchenpapier
Kräutersamen (z. B. Kresse)
etwas Wasser

Schritt 1:
Die Milchtüte gut auswaschen und dann in der Mitte auseinanderschneiden.

Schritt 2:
Mit einem schwarzen Stift die Umrisse eines Hasen oder eines Kükens aufmalen und ausschneiden.

Schritt 3:
Die Milchtüte aussen hübsch bemalen und gut trocknen lassen

Schritt 4:
Damit die Samen gut wachsen, mehrere Stücke Küchenpapier in die Milchverpackung legen, gut befeuchten und die Samen daraufstreuen.

Schritt 5:
Die Samen noch einmal mit Wasser besprühen und dann heisst es: warten.

Schritt 6:
Die Kresse treibt nach einigen Tagen aus und sobald die Pflänzchen groß genug sind, kann man genießen :)

Sockenpuppe

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 1 Stunde

Sie brauchen

zwei Socken
Eine Nähmaschine oder
Nadel und Faden
zwei Knöpfe

Schritt 1:
Als erstes legen wir die Socken mit der
verkehrten Seite nach oben vor uns hin.
Auf dem Plan sieht man, wie die Socke
ausgeschnitten wird.

Schritt 2:
Wir nähen den Körper (linker Socken)
zusammen. Dafür braucht ihr Nadel und
Faden oder eine Nähmaschine. Der Socken
wird auf links gedreht und zusammengenäht.
Den rechten Fuß (dünner Streifen) offen
legen. Dieser wird im Anschluss mit
Füllmaterial (Watte, etc...) ausgestopft und
zugenäht. Vorher den Socken aber
umdrehen.

Schritt 3:
Nun werden die anderen Teile
zusammengenäht. Immer ein Loch für das
Füllmaterial lassen, ausstopfen und
zusammennähen. Im Anschluss die Teile
(zwei Arme, Mail, Schwanz) annähen.

Schritt 4:
Nun kann der Mund mit einem dicken
Faden angenäht werden (Stickstich).
Danach werden zwei Knöpfe als Augen
angenäht. Fertig ist die Sockenpuppe.

Lava-Lampe

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 15 Minuten

Sie brauchen

Wasser
Öl (Speiseöl)
Brausepulver oder eine bunte Brausetablette
ein Glas

Schritt 1:
Zuerst füllt man das Glas 3-4 cm hoch mit Öl.

Schritt 2:
Danach die gleiche Menge Wasser dazugeben und kurz warten, bis sich Öl und Wasser gut von einander getrennt haben.

Schritt 3:
Man sieht, dass ich kleine Bläschen an der Trennlinie gebildet haben. Jetzt wird es spannend...

Schritt 4:
Wenn man nun Brausepulver oder die Tablette in das Glas gibt, entsteht ein wunderbarer Lavalampen-Effekt!

FAZIT:
Dieses Experiment zeigt schön deutlich, dass das Öl leichter als das Wasser ist.
Wenn man das Wasser vorher mit Lebensmittelfarbe bunt einfärbt, dann hat man einen besonders schönen Effekt.

Osterhasenei

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 30 Minuten

Sie brauchen

Klopapierrolle
Ei
Farbe
Buntpapier
Kleber

Schritt 1:
Als erstes wird die Klopapierrolle gedrittelt. Die einzelnen Teile mit einer beliebigen Farbe bemalen und trocknen lassen.

Schritt 2:
Auch die Eier bunt anmalen. Danach dem Ei ein niedliches Hasengesicht aufmalen.

Schritt 3:
Anschließend Hasenohren aus Buntpapier ausschneiden und auf das getrocknete Ei aufkleben.

Schritt 4:
Dann muss man nur noch das bemalte und beklebte Ei auf die Klopapierrolle geben. Fertig ist der Mini-Osterhase. 
Wenn man auf die Rückseite der Klopapierrolle einen Wattebausch klebt, bekommt der Ei-Osterhase sogar einen puschligen Schwanz.

Osterdeko

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 40 Minuten

Sie brauchen

eine alte Kartonrolle oder ein Blatt Buntpapier mittlerer Stärke
Heißklebepistole
Schere
Geschenkband
Farben (Acryl- oder Outdoorfarben) 
Eier (echte, ausgeblasene oder Plastik- bzw. Styroporeier)

Schritt 1:
Zuerst wird die Rolle in einer beliebigen Farbe angemalt. Oder man nimmt buntes Papier und rollt es zusammen sodass eine dicke Rolle entsteht. Mit Heißkleber befestigen.

Schritt 2:
Dann werden die Eier bemalt. Dafür könnt ihr Acryl- oder Outdoor-Farben verwenden. Nun alles trocknen lassen

Schritt 3:
Danach das Geschenkband in vier Teile schneiden: drei gleich lange und ein längeres Band, das durch die Rolle gefädelt wird.

Schritt 4:
Klebt die Eier mit Heißkleber an den übrigen Geschenkbändern fest. Danach befestigt ihr die Bänder an der Rolle, ebenfalls mit Heißkleber.

Schritt 5:
Zum Schluss wird noch das längere Band durch die Rolle gefädelt und verknotet. Fertig.

Knisternde Kartoffel

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 15 Minuten

Sie brauchen

Kartoffel
Nagel aus Zink
Geldstück aus Kupfer (1- oder 2-Cent-Münze)
Kopfhörer mit Klinkenanschluss

Schritt 1:
Zu Beginn wird die Kartoffel in der Mitte auseinandergeschnitten.

Schritt 2:
In eine Hälfte steckt man nun den Nagel und die Münze nebeneinander. Der Kopfhörer kommt in die Ohren und den Klinkenstecker befestigt man zwischen Nagel und Münze.

Schritt 3:
Siehe da, im Kopfhörer knistert es! 


Was passiert und wieso? 
Durch die verschiedenen Metalle und den Saft der Kartoffel beginnt eine chemische Reaktion. Winzige Teilchen, sogenannte Elektronen, kommen in Bewegung. Durch den Stecker des Kopfhörers wird der Stromkreis geschlossen und man kann tatsächlich den Strom hören. 

Profi-Tipp:
Statt eines Kopfhörers könnte man auch mit Hilfe eines Strommessgerätes den Strom "sichtbar" machen. Diesen Versuch kann man auch mit anderen Frucht- und Gemüsearten ausführen.


Backpulver-Vulkan

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca.  20 Minuten

Sie brauchen

Lebensmittelfarbe
1-3 kleinere Gefäße
Backpulver
Wasser

Schritt 1:
Füllt jedes Gefäß zu zwei Drittel mit Backpulver und gebt die Lebensmittelfarbe dazu. 
Besonders schön sieht es aus, wenn man verschiedene Farben verwendet, die dann nebeneinander stehen. 

Schritt 2:
Wenn alle Backpulver-Becher eingefärbt wurden, nehmt das Wasser und füllt es vorsichtig in die Gefäße.

Schritt 3:
Der Effekt tritt sofort ein: der Backpulver-Vulkan schäumt und brodelt. 


TIPP:
Noch spektakulärer wird das Experiment, wenn man davor einen Vulkan aus Pappmaché bastelt, in den man die Becher hineinstellen kann. 


Farbbombe

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 45 Minuten

Sie brauchen

zwei Gefäße
einen Löffel
Wasser
etwas Öl
ein bisschen Lebensmittelfarbe

Schritt 1:
Zuerst nehmt ihr ein bisschen Wasser, gebt ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinein und verrührt es gut.

Schritt 2:
Das größere Gefäß befüllt ihr zur Hälfte mit Wasser. Danach nehmt ihr das Öl und füllt  ungefähr 1 cm darauf.

Schritt 3:
Nun tropft ihr ganz vorsichtig das mit Lebensmittelfarbe eingefärbte Wasser in das Gefäß mit Wasser und Öl.

Schritt 4:
Zuerst wird sich der Farbtropfen auf dem Öl halten. Doch plötzlich wird er nach unten flutschen und es gibt eine wunderbare Farbbombe.

Dieses Experiment zeigt die verschiedenen Zustände der Dichte von Wasser und Öl.
Für Kinder ist das Experiment besonders spannend, weil sie darauf warten, dass die Farbbombe explodiert.
Wir wünschen ganz viel Spaß mit diesem Experiment!


Selbstgemachter Slimey

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 30 Minuten

Sie brauchen

• Backpulver
• Öl
• 1 ¼ Tassen Kleber (ganz normaler flüssiger Bastelkleber)
•  1 Teelöffel Kontaktlinsenflüssigkeit oder Kochsalzlösung
• Lebensmittelfarbe (muss nicht grün sein)
• eine Schüssel

Schritt 1:
Zuerst pinseln wir die Schüssel mit Öl dünn aus. Danach kommt der Kleber hinein.

Schritt 2:
Diesen vermischen wir mit Lebensmittelfarbe, Backpulver und der Linsenflüssigkeit. Ihr könnt auch essbaren Glitzer hinzufügen.

Schritt 3:
Fügt solange Backpulver hinzu, bis der Schleimi sich vom Rand zu lösen beginnt. Er verliert dann Flüssigkeit, die man weggießen sollte.

Schritt 4:
Zum Schluss bleibt ein richtiger Schleimi übrig, der sich wie Knete bearbeiten lässt und langsam zerfließt.

Schritt 5:
Alle Zutaten des Slimes sind zwar ungefährlich, man sollte aber trotzdem darauf achten, dass die Kinder ihn nicht in den Mund stecken.
Viel Spaß!

Taschentuch-Box

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 45 Minuten

Sie brauchen

eine leere Box
Geschenkpapier, am besten schon benutzt
Klebeband
Bastelkleber
Schere

Schritt 1:
Beklebt die Box und den Deckel außen mit Geschenkpapier. Achtung: die Ecken schön glatt streichen!

Schritt 2:
Zeichnet auf der Oberseite oder dem Deckel der Box einen Schlitz ein, aus dem man die Taschentücher entnehmen kann.

Schritt 3:
Dort, wo der Schlitz eingezeichnet ist, wird nun die Box eingeschnitten.

Schritt 4:
Jetzt müsst ihr die Box nur noch mit Taschen- oder Kosmetiktüchern befüllen

Flitzefische

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 45 Minuten

Sie brauchen

Ein eckiges Gefäß für Wasser,
Papier,
Schere,
Wachsmalstifte,
Flüssigseife und Wasser.

Schritt 1:
Zuerst malen wir mit Wachsmalstiften Fische auf Papier.

Schritt 2:
Diese werden dann ausgeschnitten. Am besten schneidet man in die Schwanzflosse eine kleine Kerbe, damit die Seife besser haftet.

Schritt 3:
Dann wird auf die Schwanzflosse Flüssigseife getupft.

Schritt 4:
Das eckige Gefäß füllen wir mit Wasser und setzen die Fische an einer Seite ins Wasser.

Was passiert und wieso?

Die Fische schwimmen ans andere Ende des Gefäßes.
Das passiert, weil die Seife die Oberflächenspannung des Wassers verändert.

Dosenbaum

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 1-2 Stunde

Sie brauchen

Leere Blechdosen
Heißklebepistole
Schmirgelpapier
Acrylfarben
Pinsel
Dekoartikel

Schritt 1:
Zuerst die Papierettiketten mit heißem Wasser von den Dosen lösen. Achtung! Der Innenrand kann scharf sein. Eventuell den Rand mit Schmirgelpapier aufrauen.

Schritt 2:
Nun werden die Dosen mit der grünen Acrylfarbe
bemalt. Gut trocknen lassen.

Schritt 3:
Anschließend werden die Dosen der Größe nach
gestapelt und an den Rändern mit Heißkleber befestigt.

Schritt 4:
Nach dem Trocknen kommt der lustigste Teil, das Verzieren. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß! :)


Geometrische Kunst

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 45 Minuten

Sie brauchen

Zeichenblock,
Lineal,
Zirkel,
bunte Farben 
jeglicher Art

Schritt 1:
Bei diesen Kunstwerken sind euch keine Grenzen gesetzt. Nehmt euch zum Beispiel einen Zirkel zur Hand und macht auf ein Blatt Papier einen großen Kreis.

Schritt 2:
Im nächsten Schritt macht ihr in den ersten Kreis noch viele weitere kleinere.
Ihr könnt auch ein Lineal zur Hand nehmen und viele parallele Striche auf das Papier zeichnen. Um das Bild spannender zu machen, können sich die Striche und Kreise auch kreuzen bzw. überlappen.

Schritt 3:
Im letzten Schritt geht es ans Ausmalen der Zwischenräume. Je bunter desto besser. So einfach werden aus Formen wunderschöne Kunstwerke.  

Kunst aus Handabdrücken

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 1 Stunde

Sie brauchen

Hände ;)
Fingerfarben
Pinsel
Zeichenblock
Filzstifte

Schritt 1:
Die Innenfläche einer Hand mit Fingerfarben bemalen und euren Abdruck auf dem Zeichenblock machen.

Schritt 2:
Entweder so oft wiederholen bis der ganze Block voller Abdrücke ist oder es bei einem Abdruck belassen

Schritt 3:
Nach dem Trocknen ist das Kunstwerk entweder schon fertig oder es können mit Filzstiften noch lustige Gesichter dazu gemalt werden. Ihr könnt aus den Handabdrücken zum Beispiel auch Tiere machen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. :)

Aquarell Bilder

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 1 Stunde

Sie brauchen

Aquarellstifte,
Pinsel,
Becher mit Wasser,
Zeichenblock,
Filzstifte

Schritt 1:
Beliebige, bunte Farben wählen und nebeneinander auf dem Zeichenblock verteilt, großflächig auftragen bis die Fläche ausgefüllt ist.

Tipp:
Mit den Aquarellstiften nur leicht aufdrücken.

Schritt 2:
Den Pinsel feucht machen (er soll nicht mehr tropfnass sein). Nun nach und nach über das gesamte Bild streichen, um schöne Farbverläufe zu kreieren.

Schritt 3:
Danach ist das bunte Bild entweder fertig oder es kann nach dem Trockenen als Hintergrund verwendet werden und schöne Motive hinzugefügt werden.

Schnipsel-Collage

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

1-2 Stunde

Sie brauchen

eine alte Zeitung
oder Tonpapier,
Kleber,
Schere,
Zeichenblock

Schritt 1:
Papier in Schnipsel zerkleinern. Diese können aus alten Zeitungen oder einfarbigem Tonpapier hergestellt werden. Entweder das Papier reißen oder ausschneiden.

Schritt 2:
Schnipsel in beliebiger Anordnung auf den Zeichenblock kleben. Dabei kann zum Beispiel ein Dschungel entstehen, aber es darf auch eine wilde Anordnung sein.

Schritt 3:
So viele Schnipsel aufkleben, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist. Anschließend trocknen lassen. Fertig ist die schöne Schnipsel-Collage!

Farbklecksmonster

Zeit
Wecker - benötigte Zeit

ca. 1 Stunde

Sie brauchen

Wasserfarbkasten,
Wasserbecher,
Pinsel,
A3 oder A4 Zeichenblock,
einen Strohhalm,
bei Bedarf Wackelaugen

Schritt 1:
Beliebige Farbe anrühren. Die Farbe sollte möglichst wässrig sein. Mit dem Pinsel viel Farbe auf den Zeichenblock tropfen.

Schritt 2:
Mit dem Strohhalm von der Mitte aus in verschiedene Richtungen pusten, so dass die Farbe auf dem Papier verläuft.

Schritt 3:
So oft wiederholen, bis es genug Kleckse auf dem Papier sind. Danach trocknen lassen.

Schritt 4:
Nach dem Trockenen Gesichter aufmalen oder Wackelaugen aufkleben. Fertig sind die schönen Farbklecksmonster.